Attestverwaltung

Erstellt am: 01/03/2016

Mit dem neuen Attestmanagement von absence.io behältst Du von nun an immer den Überblick über fehlenden Atteste.

Um das Attestmanagement zu aktivieren, gehe auf „Einstellungen“ --> „Abwesenheitstypen“ und wähle den entsprechenden Abwesenheitstypen (z.B. Krankheit) aus, für den die Attestverwaltung aktiviert werden soll.


Einstellungen Attestverwaltung


Im nächsten Schritt, muss die Checkbox „Attestpflicht für diesen Abwesenheitstypen aktivieren“ selektiert werden (1.). Außerdem muss festgelegt werden, ab welcher Abwesenheitsdauer Atteste notwendig sind. Dies kann bei Punkt 2 eingestellt werden. Im letzten Schritt muss noch festgelegt werden, ab wann die neue Attestregel gelten soll (3.). Hier kann z.B. ein Datum aus der Vergangenheit ausgewählt werden, was zur Folge hätte, dass alle Abwesenheiten nach diesem Datum ein Attest erfordern. Initial werden alle bestehenden Abwesenheiten die Punkt 1 & 2 (siehe Screenshot) erfüllen, in den Zustand „Attest fehlend“ gesetzt.


Regel erstellen


Mit der Aktivierung des Attestmanagements erscheint im Dashboard eine weitere Übersicht über fehlende Atteste. Außerdem gibt es pro Abwesenheit zwei Action Buttons. Einen, um den Erhalt eines Attestes direkt aus dem Dashboard heraus zu bestätigen und einen weiteren, um eine Erinnerungsmail an den betroffenen Mitarbeiter über das fehlende Attest zu verschicken.


Übersicht der fehlenden Atteste


Klickt man auf eine der Abwesenheiten auf dem Dashboard, öffnet sich ein weiteres Fenster mit Detailinformationen über die jeweilige Abwesenheit. Auch hier kann der Erhalt eines Attestes bestätigt (1.), sowie eine Erinnerungsmail verschickt werden (2.).


Erinnerung der Attesteinreichung


Außerdem gibt es natürlich auch einen neuen Report „Attestübersicht“, der alle wichtigen Informationen zusammenträgt und wie immer auch in Excel exportierbar ist.

Wir wünschen euch nun viel Spaß und Erfolg mit unserer neuen Attestverwaltung und stehen Euch wie immer bei Fragen oder Anmerkungen jederzeit zur Verfügung!

Euer absence.io Team